Wer bin ich und andere Abartigkeiten des täglichen Wahnsinns
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    anderswo.ist.nirgendwo

    komplizierte.traumwelt
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    triochrio

    unzerschoent
    - mehr Freunde

   21.02.17 16:17
    Ich habe mir schon immer
   22.02.17 09:59
    Ich kenn das Gefühl so g
   22.02.17 19:57
    Ach, ihr seid so süß{Emo
   22.02.17 19:57
    Ach, ihr seid so süß{Emo
   24.02.17 13:05
    Ja so ein Kleiderschrank
   19.04.17 02:39
    cheap nfl jerseys com Am

http://myblog.de/sprudelchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der versteckte Kampf!

Jetzt muss ich mich doch mal zurückmelden ;-) Ich bin ja nun wirklich ein Kämpfernatürchen und kämpfe am meisten gegen mein eigenes Sein an, was wohl, laut Aussagen der mir Nahestehenden, unangepasst und unerwünscht ist. Da macht man und tut man und zum Dank gibt trotzdem noch vorwurfsvolle Blicke. "Leckts mich alle am Ar...." will ich schreien, aber brav und erwartungsgerecht räume, koche, putze ich. Ach und so ein wenig die nachbarschaftlichen Beziehungen lasse ich auch wieder aufleben. Nach über vier Jahren mal mehr und mal weniger Rückzug (aus "Sicherheitsgründen" biete ich doch "gern" wieder den erwünschten Party-Clown und Sprücheklopfer. Oh ja, dafür mögen mich doch alle. Grrrrr...... "Wie gewünscht, meine Damen und Herren!" Ich scheine ein furchtbares Sein zu haben. Und meine Leidenschaft des Schreibens ist wohl auch nur Erfüllung für mich. Äußerstes Desinteresse kommt mir entgegen, wenn ich eins meiner "Meisterwerke" der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen will.Und wider den Erwartungen gebe ich das Tippen nicht auf. Es ist für mich ein Befreiungsschlag für meine Seele. Auch wenn ich weiterhin auf geheimer, einsamer Mission meine Bücher vor mich hintippen muss. "Ja, ihr könnt alle wiederbekommen, WAS ihr wollt, ich gebe euch, WAS ich bin. Doch mir komplett nehmen, WER ich bin, das schafft ihr nicht mehr!" Ein weiser Spruch am frühen Morgen, aber eigentlich nur für den einen, der Immer hinter einen steht, der eigene Hintern....hihi. Es gibt wenige Menschen in meinem Leber, die in den (Anti)genuß kommen, zu erfahren, WER ich bin. Eigentlich kann man die bei einem fast vollständig Fingeramputierten, Einarmigen an einer Hand abzählen. Aber das sind wirklich mehr als genug für mich und ich bin dankbar für diese Menschen.

Der Tag ist noch jung und diese Buchstabenflut hier hilft mir hoffentlich, meine Buch-Schreibblockade zu überwinden, es tümpelt so vor sich hin. Ein zäher Schreibfluss, trotz richtig gutem Thema. Aber Buch Nummer 3 muss voran kommen. Obs jemand lesen will oder nicht....hihi.

WER bin ich? "Eine wilde, tippende Furie. Komm wieder heraus, du kleines, tippendes Miststück und zeig Gott und der Welt, wer in dir steckt."

5.6.17 09:50
 
Letzte Einträge: Freiheit, Hinter verschlossenen Türen, Heute schon Glück gehabt?, Stürmisch!, In eigener Sache


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung